Arbeitsstuhl

Arbeitsstuhl

7 Produkte
BE-657617
Arbeitsstuhl / Counterstuhl Luminosity - BE-657617
  • Gestell: Drehgestell mit höhenverstellbaren Fußring (chrom)
  • Synchronmechanik
  • 4D Armlehnen
  • Rückenlehne mit integrierter Lordosenunterstützung
415,83 € 499,00 €
Arbeitsstuhl / Counterstuhl Luminosity von BME
BE-685275
Arbeitsstuhl / Praxishocker Make - BE-685275
  • Spezial-Polyurethanpolsterung
  • Bezug: Kunststoff (PU)
  • Sitzhöhe: 42 bis 55 cm
  • Rückenlehne hoch, verstellbar in Höhe, Tiefe und Neigung
74,17 € 89,00 €
Arbeitsstuhl / Praxishocker Make von BME
BE-665140
Stehhocker / Stehhilfe Notice - BE-665140
  • Gestell: Drehgestell mit Fußring (chrom)
  • Bezug: Kunststoff (PU)
  • Sitzhöhe: 70 bis 93 cm
  • Belastung max.: 100 kg
157,50 € 189,00 €
Stehhocker / Stehhilfe Notice von BME
BE-665040
Arbeitsstuhl / Kassenstuhl Function - BE-665040
Arbeitsstuhl / Kassenstuhl Function BE-665040 - 1 Arbeitsstuhl / Kassenstuhl Function BE-665040 - 2
  • Spezial-Polyurethanpolsterung
  • Sitzhöhe: 59 bis 84 cm
  • Komfortabler Fußring, höhenverstellbar
  • Rückenlehne hoch, verstellbar in Höhe, Tiefe und Neigung
207,50 € 249,00 €
Arbeitsstuhl / Kassenstuhl Function von BME
BE-665030
Arbeitsstuhl / Counterstuhl Move Up - BE-665030
  • Gestell: Drehgestell mit Fußring (chrom)
  • Bezug: Kunsstoff (PU)
  • Sitzhöhe: 58 - 85 cm
  • Sitz: Ergonomisch ausgeformte Spezial-Polyurethanpolsterung
199,17 € 239,00 €
Arbeitsstuhl / Counterstuhl Move Up von BME
AS-SPM1.277
Arbeitshocker Louis - AS-SPM1.277
  • Farbe: Schwarz
140,83 € 169,00 €
Arbeitshocker Louis von Amstyle
BE-6083X0
Arbeitsstuhl Clever Lab - BE-6083X0
Arbeitsstuhl Clever Lab BE-6083X0 - 1 Arbeitsstuhl Clever Lab BE-6083X0 - 2 Arbeitsstuhl Clever Lab BE-6083X0 - 3 Arbeitsstuhl Clever Lab BE-6083X0 - 4
  • Material: Stoff
  • exkl. Armlehnen
  • Farbe: wählbar
174,17 € 209,00 €
Arbeitsstuhl Clever Lab von BME

Erfahren Sie mehr über Praxishocker, Sattelhocker, sowie Industriestühle, Stühle für das Labor und den Kassenbereich

Praxishocker für die Arbeit von Ärzten und Therapeuten

Ein Praxishocker kommt besonders dort zum Einsatz, wo eine sitzende Tätigkeit ausgeübt wird, sich gleichzeitig jedoch viel bewegt wird. Praxishocker unterstützen Ärzte und Therapeuten bei Ihrer Arbeit. Sie können sich flexibel im Raum bewegen, wie auf einem normalen Bürodrehstuhl, jedoch ohne dessen Behäbigkeit. Ein Praxishocker ist ideal, da er wenig Platz einnimmt und er einfach unter dem Schreibtisch oder Ähnlichen verstaut werden kann.

Für einen solchen speziellen Hocker bietet sich ein Drehhocker an, es gibt auch Modelle mit einer schmalen Stütze für die Lendenwirbelsäule. Diese ermöglichen ein aufrechtes Sitzen, bieten aber dennoch großen Komfort. Wichtig bei einem Praxishocker ist auch die Oberfläche. Diese sollte robust und abwaschbar sein, denn in Praxen wird sehr häufig mit alkoholhaltigen Desinfektionsmitteln gearbeitet. Das sollte der Oberfläche des Praxishockers nicht schaden. Ein höhenverstellbarer Fußring am Praxishocker kann auch zur Entlastung der Beine dienen. Aufgrund ihrer Eigenschaften und Beschaffenheit werden diese speziellen Hocker gern in Arztpraxen, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen genutzt.

Eine Besonderheit für Ärzte und Therapeuten, der Sattelhocker

Sattelhocker haben eine spezielle Sitzfläche, die es erlaubt sehr stabil auf dem speziellen Hocker zu sitzen, auch ohne Rückenlehne. Während bei normalen Bürostühlen der Winkel zwischen Oberkörper und Unterschenkel ca. 90 ° beträgt, wird bei einem Sattelhocker ein Winkel von bis zu 135 ° erreicht. Das bewirkt eine geringere Belastung der Bandscheiben, das Blut kann besser zirkulieren und gelangt so besser in Gehirn und Füße. Das erhöht die Leistungsfähigkeit und beugt Müdigkeitserscheinungen vor.

Das Sitzen im 90° Winkel führt hingegen zu einer unnatürlichen Haltung der Wirbelsäule. Bei einem Sattelhocker wird der Rücken nach und nach gestärkt. Die Vorteile eines Sattelhockers sind somit vielfältig: Von einer besseren Blutzirkulation und verbesserten Atmung bis hin zur Unterstützung der Darmfunktion.

Mit integrierten Spezialrollen wird das Wegrutschen des Sattelhockers verhindert, somit entstehen weniger Unfälle. Als Arzt oder Therapeut achten Sie somit nicht nur selbst auf Ihre Gesundheit sondern sind auch ein Vorbild für Ihre Patienten.

Spezialisiert auf die Industrie, der Industriestuhl

Für das Arbeiten in der Produktion oder Werkstatt bieten sich sogenannte Stehhocker oder Drehhocker aus Holz oder Metall an. Besonders wichtig ist hierbei die Robustheit der Industriestühle, da hohe Anforderungen an sie gestellt werden. Nicht nur ein häufiger Wechsel von Nutzern durch Schichtarbeit, auch die Umgebung stellt andere Anforderungen als die eines Bürostuhls dar.

Für die Arbeit eines CNC Fräsers bietet sich Beispielsweise ein Stehhocker an, dieser sollte Höhenverstellbar und die Sitzfläche neigbar sein um sich individuell an verschiedene Nutzer anpassen zu können. Da in diesem Industriebereich die meisten Arbeiten im Stehen ausgeführt werden dient ein Stehhocker als Entlastung.

Leistungsfähigkeit steigern, Geld sparen

Das steigert die Leistungsfähigkeit und Motivation des Nutzers, Kranktage werden vermindert und auf lange Sicht gesehen spart der Arbeitgeber Geld.

Auch hier erfordern verschiedene Industriebranchen unterschiedliche Eigenschaften wie zum Beispiel Wärmebeständigkeit, besonders gehärtetes Material oder Industriestühle mit ESD (engl. electro static discharge – elektrostatische Entladung). Bei ESD Stühlen wird mit Hilfe von Metall und Kohlefasern überschüssige Energie in den Boden abgeleitet. Ihre Mitarbeiter werden geschützt und es kommt zu weniger Verletzungen. In einer Werkstatt oder im Montagebereich bieten sich Holz Drehhocker mit einer speziell behandelten Holzoberfläche an, da diese robuster ist als eine Kunststoffoberfläche. Oft haben Mitarbeiter diverse Werkzeuge in den Taschen damit diese immer griffbereit sind, schnell ist beim hinsetzten ein Schraubenzieher in die Kunststoffoberfläche des Sitzes gebohrt und der Stuhl somit beschädigt.

Stühle für den Kassenbereich

Auch in diesem Bereich ist ein geeigneter Arbeitsstuhl sehr wichtig. Der Kassenstuhl muss trotz ständigen Mitarbeiterwechsel, beständig und langlebig sein. Hier bieten sich gepolsterte Kassenstühle an. Besonders wichtig bei einem Kassenstuhl ist die Option der Höhenverstellung um sich jedem Arbeitnehmer optimal anzupassen. Der Kassenstuhl kann den Rücken unterstützen und Belastungen mindern.

Durch das Transportieren von Waren über den Scanner entsteht ein ständiger Haltungswechsel den ein Kassenstuhl unterstützen muss. Einen ständigen Wechsel der Haltung bezeichnet man auch als dynamisches Sitzen, welches gesund für den Körper ist und Haltungsschäden vorbeugt. Ein bequemer Kassenstuhl wird immer ein Lächeln im Gesicht der Mitarbeiter erzeugen wodurch sich Kunden wohlfühlen und gern wieder kommen. Ihre Mitarbeiter schonen ihren Körper, was sich für sich durch weniger Kranktage und einer angenehmen Atmosphäre auszahlt.

Stühle für den Laborbereich

Im Laborbereich gelten besondere Anforderungen hinsichtlich Sicherheit und Hygiene bei Stühlen. Aber auch in Hinsicht auf Ergonomie sollte der Laborstuhl eine sinnvolle Körperhaltung ermöglichen. Ein Laborstuhl ist im Labor ein individueller Begleiter da die meisten Tätigkeiten im Sitzen ausgeführt werden. Der Laborstuhl muss viel abhalten, wie zum Beispiel ständige Kontamination und Desinfektion. Und natürlich auch die häufige Anpassung im Labor an die jeweilige Arbeitssituation, Dauerbesetzung bei konzentrierten Arbeiten oder schneller Benutzerwechsel.

Weitere wichtige Eigenschaften im Labor sind auch ein Höchstmaß an Ergonomie und Sitzkomfort. Laborstühle sind durch Ihr Design sehr raumsparend konzipiert, so findet man immer einen Platz im Raum für den Stuhl. Auch Laborhocker werden gern einmal in Laboren genutzt, da diese ein aufrechtes Sitzen fördern und so den Rücken stärken aber auch entlasten können. Drehhocker sorgen für die nötige Beweglichkeit am Arbeitsplatz. Auch hier bietet sich bei Laborarbeiten die im Stehen ausgeführt werden ein Stehhocker an.

lädt...